Hilfe für Familien / Erziehungslotsen

Geht es der Familie gut – geht es den Kindern gut…

Unsere Aufgabe ist es wirksame und nachhaltige Hilfe für Familien zu geben.

Hilfesuchende Familien melden sich bei uns über unser Notfalltelefon oder direkt vor Ort im Regenbogenhaus, somit ist der alleinige Auftraggeber die Familie.

Betroffene werden in Bezug auf Ihr Anliegen beraten und an unsere jeweiligen auf Fachbereiche spezialisierte Netzpartner weitergeleitet, wie zum Beispiel wellcome, Frühförderstelle, Kinderärzte oder an verschiedene Beratungsstellen. 

Des Weiteren bieten wir gerade auch Kindern und Jugendlichen ein immer offenes Ohr das ihnen zuhört. Es werden gemeinsam Wege für die Bewältigung der Probleme gesucht. Dabei stärken, unterstützen und begleiten wir die Kinder und Jugendlichen bei Gesprächen mit Eltern, Lehrer/innen und/ oder Jugendamt.

In besonderen familiären Krisensituationen wie Trennung/ Scheidung unterstützen wir beim begleiteten Umgang und finden gemeinsam neue Wege für die Situation der Kinder.

In Zusammenarbeit mit der ev. Familienbildungsstätte und der Stadt Emden wurden seit Mai 2009 einige unserer Ehrenamtlichen als Erziehungslotsen ausgebildet. Erziehungslotsen arbeiten ehrenamtlich und zeitlich begrenzt bis zu drei Stunden wöchentlich und maximal bis zu einem Jahr mit Eltern und Kindern zusammen. Sie werden qualifiziert nach dem Curiculum „Erziehungslotsen für Niedersachsen“, das im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit entwickelt wurde.

Natürlich helfen wir auch mit Rat und Tat bei der Haushaltsführung, Kinder- und Babypflege, Erziehung, Auskommen mit dem Einkommen, Behördengängen und vieles mehr.

Wenn Sie Interesse haben unsere Arbeit zu unterstützen, würden wir uns über ihre Mithilfe sehr freuen.

Kinderzimmerordnung

Wie haben sich die Großen im Zimmer der Kleinen zu verhalten? Die Kinderzimmerordnung zum herunterladen und ausdrucken.

"Hier spielen Kinder"-Schild

Leider achten viele Hundebesitzer nicht darauf, dass die Straße und deren angrenzenden Grünflächen, Parkanlagen und vor allem Spielplätze, von den Hinterlassenschaften ihrer Hunde befreit werden.
Eine saubere Stadt ist ein Vorbild für unsere Kinder!
Die Schilder können gegen eine kleine Spende bei uns erworben werden.

Kinderschutzbund Emden